Prinzenproklamation 2019 – mit ‘ner Pappnas im Jesicht

Die Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.V. auf der Prinzenproklamation 2019

Wir waren auch dieses Jahr auf einer tollen Prinzenproklamation 2019 des Comitée Crefelder Carneval (hier geht es zur Mitteilung des CCC) im Seidenweberhaus. Eine Veranstaltung, die von allen beteiligten Vereinen getragen und mitgestaltet wurde und für die ein ausverkauftes Seidenweberhaus ein würdiger Rahmen war. Hier schon einmal ein paar Impressionen von der Proklamation. Weitere Bilder in Kürze in unserer Bildergalerie.

In einer großartigen, vom Sitzungspräsident Christian Cosmann geführten, Sitzung wurde das Krefelder Prinzenpaar Andreas II. und Claudia II. im ausverkauften Seidenweberhaus proklamiert. Hier konnte unser Oberbürgermeister Frank Meyer mit einer launigen und lustigen Proklamationsrede punkten. Zitat aus dieser Rede: “Ein Knall, ein Blitz, es werde Nacht – Der Puff hat einfach Puff gemacht”. Grandios!

In der Sitzung und bei der Besetzung des Rats konnten sich alle angeschlossenen Vereine beteiligen. Ob beim Aufzug mit eigener Standarte auf die Bühne oder durch Präsident oder 1. Vorsitzendem im 11er-Rat vertreten sein. Hierzu zählt sicher auch der Gemeinschaftstanz bestehend aus 11 Krefelder Garden.

Wir sind froh, dass wir bei dieser tollen Veranstaltung der Krefelder Vereine teilnehmen und mitwirken konnten. In der zweiten Hälfte der Sitzung waren die 38er durch den Präsidenten Sascha Rülicke im 11er-Rat vertreten. Unser Dank geht daher an die befreundeten Krefelder Vereine und natürlich den CCC für die tolle Organisation und Gestaltung der Versanstaltung. Es scheint gelungen zu sein, einen neuen Geist im CCC mit Leben zu füllen!

Alle Termine der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.V. sind unter dem folgenden Menüpunkt aufgeführt: Vereinstermine 2018/ 2019

Bei den meisten Terminen sind Gäste immer Herzlich willkommen und wir freuen uns über neue Gesichter. Schaut doch mal bei uns vorbei! Zum Ehrenabend muss man hingegen eingeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.