Unsere kleine, närrische Spende an die Zoofreunde

Endlich konnten wir unsere Spende für den Neubau des Affenhauses übergeben

Schon kurz nach Beginn des neuen Jahres und somit der Silvesternacht haben wir über die Geschehnisse diskutiert. Der Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo in der Silvesternacht hat wohl ganz Krefeld erschüttert.

Da wir seit unserer Gründung den “Aap” als Wappentier haben, entstand schnell die Idee, etwas für den Zoo und das Affenhaus zu tun. Also haben wir beschlossen unsere Sessionspins zum Verkauf anzubieten und Geld für eine Spende zu sammeln.

Die Gesellschaft konnte so etwas mehr als 500,- € sammeln. Als karnevalistischer Verein haben wir beschlossen, dies auf 1.111,11 € “aufzurunden”. Die eigentlich geplante Übergabe nach der Session fiel natürlich leider auch der aktuellen Pandemie zum Opfer.

Endlich konnten wir unseren Scheck übergeben

Den Kontakt zu den Zoofreunden Krefeld e.V. konnten wir bereits in der Session herstellen. Aber nun in der etwas ruhigeren Phase haben wir erneut angefragt, ob wir nicht mit Abstand unseren Scheck übergeben können. Herr Berlemann (1. Vorsitzender der Zoofreunde) hat sich dazu mit uns im Krefelder Zoo verabredet.

Wir konnten also heute nicht nur den Scheck übergeben, sondern hatten auch noch ein paar schöne Eindrücke im Krefelder Zoo. Zum Einstieg konnten wir die neue und sehr schöne Pelikan-Lagune besichtigen.

Anschließend konnten wir noch einen Kaffee in der Sonne genießen. So fand unsere Übergabe vor den Flamingos im Kaffee des Krefelder Zoos statt. Mit der Erkenntnis, dass wir eine wirklich gute Sache unterstützen und bald mal wieder ein Zoobesuch in Krefeld stattfinden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.